PrimaDonna zur bestverkauften europäischen Marke gekürt

Freitag, 9. Februar 2018 — Die Dessousmarke PrimaDonna, die zum belgischen Dessoushersteller Van de Velde gehört, wurde zum zweiten Mal in Folge vom Intima Magazine zur bestverkauften europäischen Marke ausgerufen. In der jährlichen Umfrage der Zeitschrift unter Wäschefachgeschäften in Großbritannien, Spanien, Italien, Frankreich und Deutschland wurden 350 selbstständige Einzelhändler zu ihrer meistverkauften europäischen Marke befragt. Dabei erhielt PrimaDonna die meisten Stimmen.

Für Van de Velde ist diese Auszeichnung eine schöne Anerkennung für den Erfolg der Dessousmarke PrimaDonna. Mit perfekter Passform, raffinierten Designs und hervorragendem Tragekomfort überzeugt PrimaDonna mittlerweile Millionen von Frauen, die eine größere Größe suchen.

Erwin van Laethem, CEO von Van de Velde, freut sich über das Ergebnis: „Wir sind absolut stolz darauf, diesen Preis schon zum zweiten Mal entgegennehmen zu dürfen. Und natürlich sind wir stolz auf unser Produkt: Dessous, die einfach gut aussehen, bequem sitzen und perfekt passen. Gerade Frauen mit größeren Cupgrößen sind davon begeistert. Deshalb möchte ich allen PrimaDonna-Designern und Verkaufsteams herzlich für ihre Leidenschaft und ihren Einsatz danken. Wir hoffen, dass wir auch 2018 wieder viele Frauen dazu inspirieren können, ihre weiblichen Formen zu lieben und Selbstbewusstsein zu zeigen.“

Über Van de Velde

Der Dessoushersteller Van de Velde wurde 1919 von Achiel und Margaretha Van de Velde gegründet. Mit den Marken Marie Jo, PrimaDonna und Andres Sarda hat sich das belgische Familienunternehmen auf den Entwurf und die Herstellung von Luxuswäsche und -dessous spezialisiert. Vom Stammsitz in Belgien aus beliefert Van de Velde alle internationalen Absatzmärkte in Europa, Nordamerika, China, Hongkong und im Mittleren Osten.

PrimaDonna wins 'Bestselling European Boutique Brand' Award (DE subs)